Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass du irgendwann in deinem Leben schon mal in der Serviceindustrie gearbeitet hast, so wie der größte Teil der Bevölkerung. Und falls du schon dort gearbeitet hast, weißt du, dass im Gastgewerbe der gefragteste Job der des Barkeepers ist. Ich habe selbst schon in einem Beachclub gearbeitet und kann das nur bestätigen. Der Barkeeper hat einfach den besten Job.

Das Trinkgeld wurde zwar unter allen Kollegen aufgeteilt, aber es waren im Grunde die Jungs und Mädels hinter der Bar, die das Trinkgeld für alle verdient haben. Den Job hinter der dem Tresen wollte einfach jeder haben. Die Baranzahlung ist am besten und im Vergleich zu den Jungs und Mädels, die als Barback arbeiten oder leere Gläser einsammeln fühlte es sich fast nicht nach Arbeit an. Hier sind 10 Gründe, warum Barkeeper schlauer sind als du und ich. Hinweis: Ja, sie sitzen in puncto Alkohol direkt an der Quelle, aber das ist nicht der einzige Grund. Sie kommen einfach besser durchs Leben als du und ich.

1) Sie Kennen Die Ganzen Coolen Tricks

tricks

Burn, Baby, burn! Von Flairbartending bis hin zu all den anderen Bartricks, die man sich nur vorstellen kann – ein erfahrener Barkeeper beherrscht sie alle! Aber probier‘ diese Tricks nicht zu Hause aus und lass‘ dich nicht von „Freunden“ anzünden es sei denn, du willst dich ernsthaft verletzten.

2) Was Zählt, Ist Kohle

money

Es geht um die großen Scheine! Wenn du freitags mit einem gut aussehenden Kollegen arbeitest und samstags mit einem Zombie, wirst du den Unterschied merken, sobald du deinen Anteil am Trinkgeld erhältst. Besonders Barkeeper in Luxushotels bekommen richtig viel Trinkgeld.

3) Lange ausschlafen ist nichts „Besonderes“, sondern gehört zum Job

sleep

„Ich brauch‘ keinen Wecker“

4) Sie Können Richtig Gute Cocktails Mixen

good cocktails

Was Drinks anbetrifft, kennen sich Barkeeper wirklich gut aus. Und obwohl sie die kompliziertesten und leckersten Cocktails kennen, präferieren sie manchmal einen Premium-Scotch oder andere hochwertige Spirituosen, die einen ihnen eigenen, einzigartigen Geschmack haben. Gute Barkeeper sind immer auf der Suche nach exquisiten Getränken für ihre verwöhnten Geschmacksnerven.

5) Es Ist Ihr Job, Lange Party Zu Machen

party

…wie das Shirt schon sagt. Barkeeper machen richtig fett Party und es ist nicht ungewöhnlich für einen Barkeeper, dann heimzukommen, wenn für andere Leute der Wecker klingelt. Oder sie ziehen noch zu einer After-Party weiter, die in irgendeinem versteckten Club stattfindet und die es in jeder Stadt zu geben scheint. Es gibt echt schlimmere Stellenbeschreibungen und Barkeeper sind wirklich gut im Nachtleben vernetzt. Wenn du also einen Barkeeper datest, kannst du dich darauf einstellen, dass dein Name für immer auf allen Gästelisten steht.

6) Ihr „desktop“ Sieht Nicht Wie Dein „desktop“ Aus

desktop

Ist ja klar! „Sieh‘ dir meinen Arbeitsplatz an“ bekommt eine ganz andere Bedeutung, wenn es um einen Barkeeper geht. Und weil Barkeeper auch Markenbotschafter sind, ist es nicht ungewöhnlich, zu Produktpräsentationen, Meisterkursen oder anderen Events eingeladen zu werden, die von großen Marken organisiert werden, um die Barkeeper zu verwöhnen und Goodies an sie zu verteilen.

7) Ihr Arbeitsplatz Sieht Nicht Wie Dein Arbeitsplatz Aus

office

Keine beengten Schreibtischzellen, keine Kopierer … und wenn sich jemand daneben benimmt, hat ein Barkeeper ein paar Leute zur Seite, die sicherstellen, dass der Unruhestifter schnell den Ausgang findet. Es ist echt cool, seinen eigenen Türsteher zu haben!

8) Es Gibt Praktisch Keinen Dresscode

dresscode

Dieser Barkeeper scheint ein kleines Problem mit seiner Garderobe zu haben. Aber er hat eine wichtige Botschaft: Es gibt eigentlich keinen Dresscode, es sei denn, man arbeitet in einem Luxushotel. Hey, du BIST der Dresscode. Was du trägst, ist automatisch cool.

9) Mit Flexiblen Arbeitsplänen Sind Unglaubliche Urlaube Wirklich Drin

holidays

Wie wäre es mit den Malediven, dort ist es wirklich fantastisch. Die meisten Urlauber auf den Malediven sind Honeymooner aus der ganzen Welt oder Leute aus Südostasien mit flexiblen Zeitplänen wie, ich weiß nicht … Barkeeper?

10) Mit Der Möglichkeit, Überall Auf Der Welt Zu Arbeiten, Kann Dich Nichts Davon Abhalten, Zum Nächsten Kontinent Aufzubrechen

Nächster Stopp – Doha, Katar? Als versierter Barkeeper kann man an jedem Ort der Welt innerhalb kürzester Zeit einen Job finden. Denn im Gegensatz zu Steuerberatern oder Consultants für erneuerbare Energien sind Barkeeper weltweit gesucht und ihr Job hat überall die gleichen Anforderungen. Du musst nur deine Taschen packen und bereits sein, Jobangebote im Ausland anzunehmen.